· 

Die Wahl

Kennst Du das Gefühl, wenn Du plötzlich eine Erkenntnis hast?

 

Heute Morgen ist mir das so ergangen. Ich stand im Garten, atmete die frische Morgenluft ein und dabei ist mir so richtig bewusst geworden, dass ich in jeder Sekunde die Wahl habe.

 

Ich befinde mich in der grossen, weiten Unendlichkeit, vor mir ist alles offen. Aber ich habe die Wahl, mit welchen Bildern ich diese Weite fülle. Ich habe die Wahl, welche Gedanken ich denke, in welche Richtung ich als nächstes gehen soll, was ich tun soll und mit welcher Energie ich das erledigen will.

Klar sind gewisse Strukturen vorgegeben, wie z.B. meine momentane Lebenssituation, in der ich mich befinde. Aber ich kann wählen, ob ich darin verharren will oder einen Schritt vorwärts mache. Ich kann wählen, ob ich mich in negativen Gedanken verheddern oder positiven Gefühlen hingeben will. Ich habe jederzeit die Wahl.

 

Vor mir lag die grosse, weite Unendlichkeit, aber ich habe sie gefüllt mit einer wunderschönen Wiese voller Blumen. Und ich habe die Wahl, auf welche dieser Blumen ich meinen Fokus lege.