· 

Pause

Wollen alle etwas von Dir und Du fühlst Dich gestresst?

 

Sicher kennst Du das Gefühl. Du hast keine Energie mehr, solltest noch dies und das erledigen, dieser und jener stellen auch noch Forderungen und dabei hast Du doch schon so lange nichts mehr für Dich gemacht. 

 

Anstelle Dich zu entscheiden, in welche Richtung du los stürmst, hilft es, einfach mal auszutreten. Mach einen Schritt zurück, schau Dir alles aus der Distanz an, setz Dich hin und lasse Dir etwas Zeit. Es braucht ein Einatmen zum Ausatmen, ein Nehmen zum Geben. 

 

Fühle die Ruhe, die sich einstellt, sobald Du Dir nur schon in Gedanken vorstellst, wie es sich anfühlt, inne zu halten, um danach gestärkt wieder aufzustehen.