· 

Erinnerungen

Schwelgst Du auch manchmal in Erinnerungen oder erinnerst Du Dich häufiger an unangenehme Situationen?

 

Erinnerungen sind gelebtes Leben, die im Herzen, im Kopf und im Austausch mit anderen weiterleben. Das Schöne dabei ist, dass man für sich die Rosinen herauspicken kann, die einem das Herz erwärmen.

 

Auf der anderen Seite können Erinnerungen an Verletzungen, die Wunden hinterlassen haben, nur heilen, wenn man loslassen und vergeben kann. 

 

Erinnerungen entsprechen nie den genauen Geschehnissen, denn je nachdem, von wem sie aus welcher Perspektive betrachtet werden, verändern sie das Geschehen. 

 

Erinnerungen sind für Dich reell und dennoch hilft es, wenn Du diese auch noch von einer anderen Seite betrachtest, denn das gibt Verständnis. 

 

Und das Verstehen hilft beim Vergeben.