· 

Inneres Kind

Es gibt viele davon, da gibt es z.B. das Unbeschwerte, das Verletzte, das Ängstliche, das Freudige…

Jedes deckt einen Aspekt von dir ab, jedes möchte gehört und gesehen werden. 

 

Wenn du ihnen zuhörst und ihnen eine Stimme gibst, kannst du sehr viel über dich lernen – wer du bist, wohin es dich zieht. 

Mit Hingabe und Zuversicht machst du einen Schritt um den anderen, der dir den Weg weist. Vielleicht ist es am Anfang nur einen Hauch einer Ahnung, welche viel Geduld braucht. 

 

Doch es lohnt sich!