· 

Lernen

In Gedanken ist so vieles einfacher als in Wirklichkeit. So liest du zum Beispiel einen Ratgeber und dir erscheint alles so einfach und klar. 

 

Doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Wissen nicht Können ist. 

 

Gerade bei Muster und Prägungen die alt sind und die intuitiv ablaufen, genügt es nicht, etwas nur verstanden zu haben. 

 

Zu verstehen ist der erste grosse Schritt jedoch – es ändern zu wollen, etwas Neues zu lernen, alte Muster überschreiben – das braucht Ausdauer, Geduld und Durchhaltewillen. 

 

Der Entschluss, z.B. eine neue Sprache zu lernen, ist schnell gefasst und ist oft auch beflügelnd. Doch dann folgt der Rubikon. Das bedeutet, zu wissen was die konkreten Schritte sind, die du machen musst, um den Fluss (hier die neue Sprache lernen) zu überqueren und diese dann auch zu machen… 

 

Gerne helfe ich dir dabei, deinen Rubikon zu überqueren